Der Bildungsplan in der Frühkindlichen Bildung

Die Bildungsdiskussion der letzten Jahre führte zu einer größeren Wertschätzung der frühkindlichen Bildung. In der Folge wurden Bildungs- und Erziehungsziele bzw. die von den Kindern zu erwerbenden Basiskompetenzen beschrieben.

Im Hauptteil der Bildungspläne werden verschiedene Bildungs- und Erziehungsbereiche bzw. Lern- und Erfahrungsfelder präsentiert. Hierzu gehört insbesondere auch die mathematisch-naturwissenschaftliche und technische Bildung.

Den Erkenntnissen von Hirnforschung, Entwicklungspsychologie und Frühpädagogik entsprechend, sollten das selbsttätige, eigenaktive, entdeckende und interaktive Lernen, das selbstständige Forschen und Experimentieren, das eigenständige Lösen von Problemen und Bewältigen von Aufgaben, das Lernen mit allen Sinnen und das Lernen aus Erfahrung gefördert werden.

Das Schulbiologiezentrum Biedenkopf kann und möchte Kindergärten einen vielseitigen naturwissenschaftlichen Erfahrungsraum anbieten und fachliche Unterstützung bei der Erfüllung des Bildungsplans leisten. Angepasst auf die Bedürfnisse von Vorschulkindern lassen sich eine Reihe unserer bestehenden Angebote für das selbstständige Forschen und Experimentieren der Kinder nutzen.

Gerne entwickeln wir auch gemeinsam mit Erziehern und Erzieherinnen eigene Projekte.

Sprechen Sie uns an!

 

 

 

  Startseite

 

 

© 2011 Schulbiologiezentrum Biedenkopf, Am Freibad 19, 35216 Biedenkopf, Tel. 06461-951850, Fax 06461-951852