Lebensraum Teich

An einer ruhigen Ecke des Schulgeländes wurde unser Schulteich angelegt und er verfügt bei einer Größe von 120 m² über eine große Flachwasserzone. Regenwasser vom Schuldach speist den mit Folien abgedichteten Biotop, der an der tiefsten Stelle 1,20 m aufweist. Über einen breiten Steg und das mit Steinen befestigte Ufer kann das Wasser direkt erreicht werden. Eine Vogelschutzhecke umgibt die Anlage.

 

Mit allen Sinnen lässt sich hier Natur hautnah wahrnehmen:

Schillernde Libellen, die brummend vorbeischwirren,

quakende Frösche, sich sonnende Molche, duftende Blumen

und das Leben der Insekten im und auf dem Wasser

lassen Kinder wie Erwachsene ertauchen in einen intakten Lebensraum.

Naturerlebnisse prägen (nicht nur) Schülerinnen und Schüler oft für ihr ganzes Leben „pro Natur“.

Der Biotop eröffnet uns wunderbare Einblicke. Man kann sich hier stundenlang aufhalten, mit dem Kescher Tiere fangen oder verschiedenste Untersuchungen und Beobachtungen machen (Verhalten, Nahrungsnetze und Atemtechniken, Lebensräume, Entwicklungsstadien usw.).

Für alle Altersgruppen bietet das Schulbiologiezentrum Biedenkopf
ein geeignetes Programm an:

Von einfachen Beobachtungen bis zu aufwändigen Gewässeranalysen können jeweils andere Aspekte dieses Lebensraumes erforscht werden.

Plattbauch-Libelle (Weibchen) Bergmolch (Männchen) Teichmolch (Männchen)

Schulklassen oder Jugendgruppen eine Vielfalt an Wissen und Eindrücken zu vermitteln ist ein Ziel unseres Angebotes am Schulteich.


  Startseite

 

© Schulbiologiezentrum Biedenkopf, Am Freibad 19, 35216 Biedenkopf, Tel. 06461-951850, Fax 06461-951852

zuletzt aktualisiert am 27.06.2013